Elternsprechtag

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigten,

das erste Schulhalbjahr ist bereits weit vorangeschritten. Wir sind alle froh, dass es ein recht „normales“ Schuljahr in Präsenz bisher war.

Gerne nehmen sich die Kolleginnen und Kollegen Zeit, sich mit Ihnen über Ihr Kind auszutauschen.


Der erste Elternsprechtag in diesem Schuljahr findet am

Freitag, den 19. November von 12.00 bis 18.30 Uhr in der Schule statt.

Sie erhalten Informationen zum Lern-/Leistungsstand ihres Kindes und besprechen gemeinsam den aktuellen Förderplan für dieses Jahr.


Bitte sprechen Sie den genauen Termin mit der Klassenlehrerin / dem Klassenlehrer Ihres Kindes ab. Die Anwesenheit Ihres Kindes ist bei den Gesprächen erwünscht.

Der Unterricht endet für alle Kinder an diesem Tag nach der 4. Stunde um 11.40 Uhr. Die OGS findet wie gewohnt statt.

Wichtiger Hinweis:

Für den Besuch des Elternsprechtages gilt die 3G-Regel. Der Zutritt zum Schulgebäude ist nur für immunisierte, also für geimpfte und genesene oder getestete Personen gestattet (§ 3 Absatz 1 Coronabetreuungsverordnung). Bitte haben Sie einen Nachweis dabei (in Papierform oder digital per CovPass-App oder Corona-Warn-App bzw. eine Bescheinigung über einen höchstens 48 Stunden zurückliegende (Bürger-)Testung). Die Klassenlehrerin / der Klassenlehrer ist verpflichtet diesen zu kontrollieren.


Herzlichen Dank und schöne Grüße

André Decker

-komm. Schulleiter-